Erfindung: Regenschirm

Patentangebot: Regenschirm   

(Kategorien: Haushalt, Werbeartikel)

Zum Patent angemeldet.

Ein Regenschirm - ohne Stäbchenenden in Augenhöhe - der das Wasser nur an einer Stelle abtropfen lässt.

Er kann auch bei Sturm direkt über über dem Kopf gehalten werden, weil die Sicht nach vorne frei ist.
Und weil das Wasser nicht ringsrum abtropft, ist man besser vor Regen geschützt.

Der Schirm wird mit der Innenseite nach oben weisend benützt.

Und wieso funktioniert das?
In den äußeren Knickstellen des Schirms befinden sich ringsum 1-cm-kleine Löcher. Der Schirm wird leicht schräg in die Windrichtung gehalten, so sammelt er das Wasser und lässt es gleichzeitig gezielt aus dem Loch, das an der tiefsten Stelle ist und vom Körper weg-weisend ablaufen.

Der Schirm selbst besteht aus einem unveränderten Regenschirmgestänge, wobei der Haltestab durch den Schirm durchschiebbar ist. So kann er auch auf herkömmliche Weise benutzt werden.

Kategorien:

Unser Angebot

Wir suchen Herstellerfirmen, die über Vertriebsmöglichkeiten verfügen, sowie Vertriebsfirmen, die die Herstellung der Produkte übernehmen. Bruno Gruber liefert die Ideen, Erfindungen, Patente dafür. Alle Abbildungen auf dieser Webseite zeigen handgefertigte Prototypen, keine fertigen Produkte.

Patentkauf

Wir verkaufen Ihnen gegen einen Festpreis alle Rechte an dem Patent. Sie übernehmen Herstellung und Vertrieb des Produkts. Als Hersteller können Sie sich selbst einen Vertrieb suchen und als Vertriebsfirma sind Sie frei auf der Suche nach einem Hersteller.

Patentlizenz

Hier gibt es verschiedene Modelle der Vertragsgestaltung. Sie erwerben das Recht zur Herstellung und zum Vertrieb und bezahlen dafür Lizenzgebühren. Diese können pro Jahr anfallen oder von der Stückzahl abhängen.

Kontakt zum Erfinder

Bruno GruberTelefon:08142 / 14316
Technisches EntwicklungsbüroFax:08142 / 14344
Ordenslandstr. 39E-Mail: Bruno Gruber (benötigt Javascript)
82140 Olching