Kombizange, ganz schlank

Patent ist erteilt.

Vorteilhaft wenn:

  • eine schlanke Bauweise mit den Kräften einer herkömmlichen Kombizange gefordert ist.
  • mit der Zange in schlecht zugänglichen Vertiefungen gearbeitet werden soll.
  • die Hand bei Hitze weit weg von den Backen sein soll.
  • die Kraft der Kombizange, aber die Bedienweise einer Pinzette nötig ist.

Die Zange besitzt keine weit ausladenden Griffe, sondern ein gekrümmtes Federstahlband, das sich beim Zusammendrücken spreizt, und dabei mit großer Kraft die Zangenbacken schließt.

Der Zangenkopf ist ohne Werkzeuggebrauch tauschbar gegen Vorneschneider, Seitenschneider, Rundzange und dgl. Die Zangenköpfe sind herkömmlicher Art, die lediglich in das Griffteil eingehängt sind.

Das Griffteil kann, wie bei herkömmlichen Zangen üblich, zwischen den Fingern und dem Handballen gedrückt werden. Außerdem kann die Zange auf dem Tisch liegend bedient, oder wie eine Pinzette in der Hand gehalten werden.

Kategorien:

Unser Angebot

Wir suchen Herstellerfirmen, die über Vertriebsmöglichkeiten verfügen, sowie Vertriebsfirmen, die die Herstellung der Produkte übernehmen. Bruno Gruber liefert die Ideen, Erfindungen, Patente dafür. Alle Abbildungen auf dieser Webseite zeigen handgefertigte Prototypen, keine fertigen Produkte.

Patentkauf

Wir verkaufen Ihnen gegen einen Festpreis alle Rechte an dem Patent. Sie übernehmen Herstellung und Vertrieb des Produkts. Als Hersteller können Sie sich selbst einen Vertrieb suchen und als Vertriebsfirma sind Sie frei auf der Suche nach einem Hersteller.

Patentlizenz

Hier gibt es verschiedene Modelle der Vertragsgestaltung. Sie erwerben das Recht zur Herstellung und zum Vertrieb und bezahlen dafür Lizenzgebühren. Diese können pro Jahr anfallen oder von der Stückzahl abhängen.

Kontakt zum Erfinder

Bruno GruberTelefon:08142 / 14316
Technisches EntwicklungsbüroFax:08142 / 14344
Ordenslandstr. 39E-Mail: Bruno Gruber (benötigt Javascript)
82140 Olching